KOSTENPLANUNG - MIT SYSTEM.

Die Kostenplanung ist ein Prozess, der in der Strategieentwicklung beginnt und erst mit der Schlussrechnung des Projektes endet. Sie gliedert sich im Wesentlichen in die Phasen

  • Kostenermittlung (Budget, Kostenschätzung, Kostenvoranschlag)
  • Kostenbewirtschaftung (Mutationen, Optimierungen, Controlling)
  • Abschluss 

Die Kostenermittlung ist die Darstellung der voraussichtlich anfallenden Kosten einzelner Arbeitspakete. Die objektive und realistische Kostener- mittlung steht am Anfang und ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Projektes, da gerade zu Projektbeginn die Beeinflussung der Kosten am grössten ist. Daher ist die Definition des Projektinhalts und die Festlegung des Budgets mit Ihnen unumgänglich und wichtig. Die Bewirtschaftung ist ein wichtiges Element für die Transparenz sowie den bewussten Einsatz der finanziellen Mittel. Dabei wird gemeinsam mit Ihnen festgelegt, welche Mittel zu wel- chem Nutzen verwendet werden. Der Abschluss stellt den gesamten Pro- zess und die effektiven Kosten in einer transparenten Baubuchhaltung dar.

 

 
843 1
705
887 1
955
889 1
725 1
Energ 10
Energ 01